Bildergalerie: Die neuen Azubis in der Branche
Das neue Ausbildungsjahr in der Branche hat begonnen. Wir stellen die Neuzugänge bei den einzelnen Unternehmen vor.
Wellergruppe – Neun Prozent mehr Berufsstarter: Insgesamt 166 Auszubildende in neun Berufen haben 2019 ihre Ausbildung an den 31 Standorten der Wellergruppe begonnen – hier stellvertretend die neuen Azubis bei AutoWeller in Osnabrück. Gegenüber dem Vorjahr (152 Auszubildende) sind dies neun Prozent mehr Berufsstarter. Die Ausbildungsquote der Wellergruppe liegt mit insgesamt 461 von 1861 Mitarbeitern aktuell bei 25 Prozent. „Den Auszubildenden wird vom ersten Tag an viel Verantwortung übertragen“ erklärt Unternehmenschef Burkhard Weller. Ziel sei es, alle Auszubildenden weiter zu beschäftigen, "denn dies ist für beide Seiten eine gewinnbringende Situation." Zahlreiche "Eigengewächse" sind heute als Brandmanager, Salesmanager oder Filialleiter bei der Wellergruppe beschäftigt. Unter den neuen Auszubildenden sind auch elf im Rahmen des Projekts WELLERCHANCE. Das Projekt gibt jungen Leuten mit schlechten Abschlussnoten, ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse, Schulabbrechern oder jungen Menschen mit einem Handicap die Chance auf einen Ausbildungsplatz. (Foto: Wellergruppe)
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Porsche bringt den Cayenne nun auch wieder als GTS an den Start. Die Preise starten bei knapp 115.000 Euro. (Fotos: Porsche)
7 Bilder
BMW hat einige Monate vor dem Marktstart Journalisten erste Testfahrten mit dem neuen M3 und M4 machen lassen. (Fotos: BMW)
7 Bilder
Die wichtigsten Personalwechsel des Jahres
91 Bilder
Die besten Zitate aus der Autobranche
33 Bilder