Bildergalerie: Diese Autos müssen in die Werkstatt
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
Mercedes muss die neue S-Klasse zurückrufen. Rund 2400 Fahrzeuge, die bereits in Kundenhand sind, müssen überarbeitet werden. Es ist möglich, , dass an der Lenkung nicht passende innere Spurstangen eingebaut wurden, deren Verschraubung den Belastungen auf Dauer nicht standhalten könnte. (Foto: Daimler)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Die wichtigsten Personalwechsel des Jahres
183 Bilder
Ford bringt mit dem Mustang Mach-E nun auch sein erstes reines Elektroauto auf den Markt. Kurz nach dem Jahreswechsel startet das Modell durch. (Foto: Ford)
7 Bilder
Mit dem ID.4 bringt VW sein erstes Elektro-SUV auf den Markt.
13 Bilder
Ein Rückblick in Bildern - wer war 2020 der CEO, Aufsteiger oder Mobilitätsanbieter des Jahres?
15 Bilder