Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 9497 Stück
Brief an taiwanische Regierung:
Bundeswirtschaftsminister Altmaier macht sich in der Chip-Krise laut einem Medienbericht für die deutsche Autoindstrie stark. Er habe die taiwanische Regierung in einem Brief um Hilfe gebeten. » mehr

Bisher kaum neue Lockdown-Effekte:
Der neue Lockdown hat beim Autozulieferer Jenoptik bisher kaum Wirkung hinterlassen. Seine im Oktober gesenkten Jahresziele für 2020 wird das Unternehmen wohl erreichen. » mehr

Verstrickung in den VW-Dieselskandal:
Der Zulieferer IAV muss im Zusammenhang mit dem Abgasskandal bei Volkswagen zehn Millionen Euro bezahlen. Das Unternehmen bekennt sich zu seiner Rolle im Abgasbetrug. » mehr

Lage ist "besorgniserregend":
Die deutschen Stahlhütten haben im Jahr 2020 die geringste Menge Stahl seit der Weltfinanzkrise produziert. Die Lage der Branche ist heikel. » mehr

Produktion in China und Deutschland:
Seit Jahren will die Autoindustrie den umstrittenen Rohstoff Kobalt in Batterien für Elektroautos senken. Nun hat der chinesische Hersteller SVolt den Verkauf kobaltfreier Zellen angekündigt. » mehr

Geschäftsjahr 2020:
Der Stahlkonzern Salzgitter AG hat im vergangenen Jahr weniger Verlust gemacht als erwartet. In diesem Jahr soll die Rückkehr in die Gewinnzone gelingen. » mehr

Interview – Webasto-Chef Engelmann:
Die Corona-Pandemie hat dem Zulieferer Webasto zugesetzt. Umsätze sind ausgeblieben und der Ertrag ist ins Minus gerutscht. Aber Webasto-Vorstandschef Holger Engelmann bleibt optimistisch. » mehr

Klima-Beauftragter Kerry:
Der Klima-Sonderbeauftragte der Vereinigten Staaten verspricht größere Anstrengungen des Landes beim Klimaschutz und eine entsprechende Zusammenarbeit mit Europa. » mehr

Autonomes Fahren:
Laut einer Analyse des Think Tanks Agora Verkehrswende ist es langfristig möglich, dass computergestützte Autos pro Kilometer mehr Energie sparen, als sie für den Austausch von Daten verbrauchen. Doch dafür müssen einige Bedingungen erfüllt werden. » mehr

Nach leichter Erholung im Sommer:
Die Corona-Krise hat den Sitzhersteller Grammer schwer getroffen. Im Schlussquartal rutsche der Zulieferer wieder in die roten Zahlen. Auch im Gesamtjahr gibt es damit Verlust. » mehr

Personalabbau bei Schaeffler:
Vor den Gesprächen zwischen Betriebsrat und Unternehmensleitung bei Schaeffler zum geplanten Stellenabbau haben die Arbeitnehmer für die betroffenen Standorte ein Alternativkonzept präsentiert. » mehr

Trotz Schwäche des Autogeschäfts:
Der Chemiekonzern BASF hat seinen Umsatz im vierten Quartal deutlich gesteigert. Das Geschäft mit der Autobranche bereitet jedoch etwas Sorgen. » mehr

Chipindustrie-Ausrüster ASML:
Der Chipindustrie-Hersteller ASML hofft auch wegen der aktuellen Knappheit an Chips für die Autoindustrie auf weiterhin gute Geschäfte. » mehr

Laser auch für die Autoindustrie:
Der US-Konzern Lumentum will den Laserspezialisten Coherent für umgerechnet 4,7 Milliarden Euro übernehmen. Coherent liefert unter anderem Laser für den Zuschnitt etwa von Metallteilen in der Autoindustrie. » mehr

Auftragsfertiger und Entwickler:
Die Elektrifizierung der Fahrzeuge und das Aufkommen neuer Hersteller sind große Chancen für Magna Steyr. Die Kundenliste wird länger. » mehr

StoreDot - "Stehen an der Schwelle einer Revolution":
Das israelische Unternehmen StoreDot hat nach eigenen Angaben einen Durchbruch bei der Verkürzung der Ladezeiten von Lithium-Ionen-Batterien erreicht. Man habe erstmals einen Prototypen produziert, der in nur fünf Minuten vollständig geladen werden könne, teilte StoreDot mit. » mehr

Wie sich der Zulieferer neu ordnet:
Der Chef des Zulieferers Ebm-Pabst Stefan Brandl wechselt zur Jahresmitte als Vice President zum Bordnetzspezialisten Dräxlmaier. Mit Familienunternehmen kennt er sich bestens aus. » mehr

Halbleiter-Engpässe:
Die Nachfrage nach Autos steigt wieder. Das führt allerdings zu neuen Problemen, denn es fehlen wichtige Komponenten. » mehr

Aktuelle Umfrage ergibt:
Kommt nun der Exportaufschwung? Zumindest die Exporterwartungen der deutschen Industrie haben sich laut einer aktuellen Umfrage der DIHK verbessert. » mehr

Nach heftigen Protesten:
Continental schließt sein Produktionswerk in Babenhausen nun doch nicht Ende 2025, sondern drei Jahre später. Zuvor hatte es heftige Kritik an der Werksschließung gegeben. » mehr


Artikel 1-20 von 9497 Stück

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über das Thema Datenschutz