Themenspezial:
Internationale Automobilausstellung IAA
Artikel 1-20 von 555 Stück
Schluss mit dem Gigantismus der Vergangenheit:
Für die mit großen Erwartungen geplante neue Internationale Automobilausstellung (IAA) in München gibt es nach Angaben des VDA schon zahlreiche Zusagen namhafter Hersteller und Zulieferer. Namen nennt der Verband aber noch nicht. » mehr

Verband der Automobilindustrie:
Lutz Meyer übernimmt ab 15. Oktober die Leitung Kommunikation und Medien. Sein Vorgänger Eckehart Rotter wird künftig an Meyer berichten. » mehr

Pkw-IAA 2021:
Noch reagieren einige Zulieferer zögerlich, ob sie an der Pkw-IAA im kommenden Jahr teilnehmen. Doch das hat nicht unbedingt etwas mit dem Konzept der Messe zu tun. » mehr

Fehlende Auftritte wirken sich kaum negativ aus:
Fachmessen dürften auch nach Corona zu den Verlierern der Krise gehören. Das legen die Ergebnisse einer Umfrage des Ifo-Instituts nahe. Die Messen müssen sich wandeln. » mehr

EXKLUSIV – MEB-SUV zuerst in Tschechien zu sehen:
Beim Kernlabel VW Pkw liegt das Recht der Uraufführung wichtiger Modelle, andere Marken des Konzerns müssen sich gedulden mit der Premiere ähnlicher Autos – so war es bisher fast immer. Jetzt macht VW wieder eine seiner überaus seltenen Ausnahmen. Und bei Škoda rollt der Jubel. » mehr

IAA München:
Die künftige IAA öffnet sich. Sie will nicht nur B2B oder B2C sein, sondern die Verbindung dieser Welten. Der VDA und die Messe München haben ihr Konzept jetzt vorgestellt. » mehr

Nach Aus für Frankfurt:
München wird Austragungsort der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in den Jahren 2021 und 2023 sein, mit einem neuen Konzept, das auch die Stadt selbst mit einbezieht. » mehr

Nach Absagen wegen Corona:
Nachdem dieses Jahr die Messen wegen der Corona-Pandemie reihenweise abgesagt werden, fordern Aussteller ein Umdenken und wünschen sich mehr Verkaufsmöglichkeiten. Zudem planen sie den Ausbau ihrer eigenen Großveranstaltungen. » mehr

Autoshow in München:
Die IAA 2021 soll offenbar deutlich stärker auf verschiedene Orte verteilt werden als bisher gedacht. Zudem sollen konventionelle Autos nur eine Nebenrolle spielen. Der Termin steht nun fest. » mehr

Reaktionen auf den neuen IAA-Standort München:
Die Entscheidung, die IAA nach München zu verlegen, hat positive wie negative Reaktionen hervorgerufen. Die Automobilwoche dokumentiert eine Auswahl. » mehr

KOMMENTAR zum neuen IAA-Standort:
Die Internationale Automobil Ausstellung (IAA) zieht nach fast 70 Jahren vom Main an die Isar um. Damit hat die High-Tech-City München die Politikmetropole Berlin geschlagen - und die Hansestadt Hamburg, die schon immer der See zugewandt war. In München krempelt man die Ärmel » mehr

Neuer Standort nach Aus für Frankfurt:
Der VDA hat entschieden: Nicht die Metropolen Hamburg oder Berlin werden die nächste IAA-Pkw beherbergen, sondern die bayerische Landeshauptstadt München. » mehr

Selbst an neuem Standort:
Moderneres Konzept hin, mehr Mobilitätsthemen her. Das englische Traditionshaus Bentley wird bei der nächsten IAA nicht mittun. Dies erklärte Chris Craft, Vorstand für Vertrieb, Marketing und After-Sales der VW-Tochter, im Automobilwoche-Gespräch. » mehr

Aus Konzernkreisen heißt es:
Die angebliche Abneigung von Volkswagen-Chef Herbert Diess gegen eine IAA in der BMW-Stadt München sind laut Konzernkreisen schlichter Unsinn. Bei VW kann man sich auch eine IAA in München sehr gut vorstellen. » mehr

Haben Automessen noch eine Zukunft?:
Berlin, Hamburg und München hoffen auf den Zuschlag für die IAA 2021. Doch braucht es überhaupt noch Messen? Die Hersteller testen bereits Alternativen – notgedrungen. » mehr

Berlin gilt als Favorit:
Drei Kandidaten-Städte sind noch im Rennen als Austragungsort für die nächste IAA. Alle sind guten Mutes. Am Dienstag fällt voraussichtlich die Entscheidung. » mehr

Vor IAA-Entscheidung:
München, Hamburg oder Berlin? Die Entscheidung über den künftigen Standort der Automesse IAA soll am Dienstag fallen, in Genf, wo sich die Autobauer treffen beim Salon d'Automobiles. Der Münchner Messechef sagt schon mal, warum der Süden gewinnen dürfte. » mehr

Passt zum Weltkongress für intelligente Verkehrssysteme:
Die Entscheidung über den künftigen Standort der Internationalen Automobil Ausstellung IAA rückt näher. Der ADAC verhält sich bundesweit neutral, doch die Regionalorganisationen unterstützen jeweils die Stadt in ihrem Gebiet. » mehr

Entscheidung naht:
In Kürze will der VDA entscheiden, wo die nächste IAA stattfinden soll. Derzeit befinden sich Delegationen auf Ortsbesuchen in den drei finalen Bewerberstädten. » mehr

"Ein schwarzer Tag":
Die IAA findet künftig nicht mehr in Frankfurt statt. Die Entscheidung ist für die Messe Frankfurt und für viele Unternehmen wie Hotels in der Stadt schwer zu verkraften. Nun soll Ersatz her, um den Ausfall wirtschaftlich zu kompensieren. Derweil kündigen Umweltschützer an, auch » mehr


Artikel 1-20 von 555 Stück