Themenspezial:
Automarkt USA
Artikel 1-20 von 2002 Stück
Los Angeles Auto Show:
Messerundgang in Los Angeles: Neben zahlreichen neuen Elektromodellen gibt es nach wie vor auch Verbrenner zu sehen - und einige neue Automarken. » mehr

US-Präsident Joe Biden:
Klimaschutz hat Priorität für US-Präsident Joe Biden. Beim Besuch eines GM-Werks machte er eine Probefahrt in einem Elektro-Hummer. » mehr

Studie "Seven" in Los Angeles:
Hyundai zeigt auf der Autoshow in New York die Studie "Seven". Die Südkoreaner geben mit dem wuchtigen Schaustück einen Ausblick auf das Topmodell der Ioniq-Familie. » mehr

Neuvorstellung Taycan GTS und Cayman GT4 RS:
Als einzige deutsche Marke präsentiert sich Porsche auf seinem wichtigen Markt in Kalifornien auf der Autoshow in Los Angeles. Mitgebracht haben die Schwaben zwei gegensätzliche Neuheiten. » mehr

Überprüfung von Verfahren im Abgasskandal:
Ohne Begründung hat das Oberste US-Gericht Anträge von Volkswagen zur Überprüfung noch offener Verfahren im Abgasskandal abgewiesen. » mehr

Starke Nachfrage – knappe Ware:
Während der Druck auf die deutschen Autohändler kräftig zunimmt, können die Kfz-Betriebe in den USA jubeln: Die Chipkrise führt bei ihnen zu neuen Rekordergebnissen. Bereits nach drei Quartalen liegt der Vorsteuergewinn über dem Ergebnis des Gesamtjahres 2020. » mehr

Größter Börsengang des Jahres:
Der potenzielle Tesla-Rivale Rivian stößt bei seinem Börsengang auf größeres Interesse als gedacht. Die Aktien des Unternehmens wurden für 78 Dollar pro Stück platziert. » mehr

Förderung auch für E-Mobilität:
Nach langem Ringen hat US-Präsident Joe Biden sein 500 Milliarden Dollar schweres Infrastrukturpaket durchgebracht. Darin vorgesehen ist auch eine Förderung der E-Mobilität. » mehr

Milliarden-IPO des Tesla-Rivalen:
Der E-Autobauer Rivian wird bei seinem Börsengang voraussichtlich mehr Geld einnehmen als gedacht. Obwohl das Unternehmen rote Zahlen schreibt, könnte die Marktkapitalisierung bei 63 Milliarden Dollar liegen. » mehr

Elektro-Pickup-Truck:
Ab dem nächsten Jahr will Ford die Elektro-Variante seines Bestsellers bauen. Die Zahl der Reservierungen dürfte den Hersteller schon jetzt positiv stimmen – auch im Wettbewerb mit Rivalen wie Tesla und Rivian. » mehr

"Auf nächste Generation der Autoindustrie konzentrieren":
Der Chemiekonzern Dupont kauft den Spezialisten für Elektronikmaterialien Rogers Corporation. Dupont-Chef Ed Breen betont, dass damit auch eine Neuausrichtung einhergeht. » mehr

Kompromiss bei US-Strafzöllen auf Stahl:
Der VDMA spricht von einem "Meilenstein", nachdem es im jahrelangen Zwist zwischen der EU und den USA über Stahl und Aluminium nun einen Deal gibt. Weitere Maßnahmen seien nun aber notwendig. » mehr

Einbrüche im dritten Quartal bei GM:
Der größte US-Autobauer General Motors bekommt die Chipkrise zu spüren. Gewinn und Umsatz sanken deutlich. GM-Chefin Mary Barra sprach von einem schwierigen Quartal. » mehr

Chipmangel kostet zehn Millionen Neuwagen:
Der weltweite Neuwagenabsatz wird laut Experten im Jahr 2021 um rund zwölf Prozent unter dem Niveau des Jahres 2019 liegen. » mehr

Illegal Dieselmotoren eingeführt:
Navistar zahlt in einem Verfahren wegen Verstößen gegen Abgasvorschriften in den USA eine Zivilstrafe von 52 Millionen US-Dollar. Zudem zieht die VW-Tochter Fahrzeuge mit älteren Dieselmotoren aus dem Verkehr. » mehr

Rückruf-Studie zu letzten zehn Jahren:
Rund 331 Millionen Autos wurden in den USA in den vergangenen zehn Jahren zurückgerufen, Tendenz steigend. Verkauft wurden in dem untersuchten Markt in der Zeit nicht mal halb so viele Neuwagen. » mehr

Rückruf wegen Brandgefahr bei Bolt EV:
General Motors bekommt vom Batterielieferanten LG eine Entschädigung von 1,9 Milliarden Dollar für die Kosten des Rückrufs aller Chevrolet Bolt EV-Modelle. » mehr

Nummer eins bei Elektroautos in den USA:
General Motors hat große Pläne: Der Konzern will größter Elektroauto-Hersteller der USA werden - und seinen Konkurrenten Tesla auf einem weiteren Feld schlagen. » mehr

Trotz Chipmangel:
Der Halbleitermangel hält die Autobranche weiter in Atem. Die Hersteller leiden jedoch unterschiedlich stark darunter. Während Tesla im dritten Quartal mehr Autos auslieferte als je zuvor, kämpften andere Unternehmen mit Produktionsstopps und Absatzeinbrüchen. » mehr

US-Absatz im dritten Quartal:
Der US-Absatz deutscher Autohersteller entwickelte sich im dritten Quartal höchst unterschiedlich. Während BMW kräftig zulegen konnte, verzeichnete VW einen deutlichen Absatzrückgang. » mehr


Artikel 1-20 von 2002 Stück